yourmove


Bildrecht: dpa

yourmove stellt sich den folgenden Fragen und Themen:

  1. Wie begeistert man Kinder für das Thema Handwerk in Konkurrenz zu modernen mehr akademisch orientierten Berufsformen?
  2. Was ist zu tun, um Kinder und Jugendliche praktisch in das Thema Handwerk einzubinden?
  3. Wie begegnet man dem Fachkräftemangel im Kfz.-Handwerk und der Restaurierung von Old-und Youngtimern?
  4. Woher soll unser handwerklicher Nachwuchs in Zukunft kommen?
  5. Wer sind unsere Ausbilder für die technischen und handwerklichen Berufe?
  6. Einbindung pensionierter Fachkräfte, Lehrer und Ausbilder!
  7. Welche Rolle spielen außerschulische Lernorte als Ergänzung zu staatlichen schulischen Bildungseinrichtungen?
  8. Aufbau einer Oldtimer-Lernwerkstatt!
  9. Erweiterung der yourmove-Akademie als Weiterbildungsmaßnahme in der Restaurierung!
  10. Aufbau einer Lehrwerkstatt zur Integration und Ausbildung weniger privilegierter Jugendlicher: Inländer und Ausländer, Ansässige und Flüchtlinge!
  11. Formula Cuno Bistram als handwerklicher Vergleichswettbewerb, ähnlich „Formel 1 in der Schule“ und „FORMULA STUDENT“!
  12. Netzwerk „Hamburger Runde“, als Plattform zum Zusammenführen aller Betroffenen in einem Diskussionsforum und Vermittlung von Jugendlichen an Ausbildungsbetriebe!